Rohbau
MIT HINNER

Diverse Beispiele

München/Lochhausen 2019: Erlbachstr. 2a

Neubau eines Wohnhauses in Lochhausen, weiße Wanne im drückenden Grundwasser, monolitische Ziegelbauweise mit Wandstärke von 36,5 cm, Ziegel geklebt, Decken und Treppen in Ortbetonbauweise sowie Fertigteiltreppen im Außenbereich.

Unterschleißheim/Riedmoos 2018/2019: Würmbachstr. 30

Großes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, weiße Wanne im drückenden Grundwasser, monolitische Ziegelbauweise mit Wandstärke von 36,5 cm, Ziegel geklebt, Decken und Treppen in Ortbetonbauweise. 

FÜRSTENFELDBRUCK 2018: Ricarda-Huch-Str. 2

Kindergarten im Auftrag der Stadt Fürstenfeldbruck. Die Firma Hinner erstellt die Bodenplatte, den Aufzugsschacht sowie die Stahlbetontreppen. Die übrigen Bauteile werden als Holzbau erstellt. Die komplexe Geometrie der Bodenplatte wurde mit unserer selbstnivelierenden Totalstation (Tachymeter, Hilti PLT 300) eingemessen. Die Bodenplatte wurde direkt auf dem eingebrachten Glasschaumschotter erstellt. Neben dem Kindergarten werden von der Firma Hinner die Fundamente für ein Gartenhaus in Sondergeometrie mit gewinkelter Sichtbetonwand erstellt.

RUMELTSHAUSEN 2018: Am Holzfeld 2-8

Zwei Mehrfamilienhäuser mit Garagen, weißer Wanne, monolitische Ziegelbauweise mit Wandstärke von 36,5 cm, Ziegel geklebt, Halbfertigteilbetondecken. Jedes Mehrfamilienhaus beinhaltet vier Wohneinheiten. Beide Häuser werden gleichzeitig erstellt.

DACHAU 2017: Am Heideweg 48

Doppelhaus mit Garagen, weißer Wanne, Ziegelbauweise (RD 2,0 für besonders hohen Schallschutz), mit WDVS, Schallschutzbetondecken, d= 25 cm. Eine DHH mit drei Wohneinheiten wurde in Eigenregie mit unserer Firma als Bauträger erstellt. Die Wohnungen wurden verkauft (Vertrieb Firma Mooseder).

  • Wohnanlage über mehrere Ebenen mit Tiefgarage

HERBERTSHAUSEN 2016: Bürgermeister-Herzog-Straße

Zweifamilienhaus mit Garagen, weiße Wanne, Ziegelbauweise mit WDVS, Schallschutz-
Stahlbetondecken mit d = 25 cm

DACHAU ALTSTADT 2015: Konrad-Adenauer-Str. 27

Büro- und Wohngebäude und Rückgebäude als Stapelparkergarage, darüber Büro- und Wohnräume. Weiße Wanne, Ziegelbauweise mit WDVS, Schallschutz-Stahlbeton-Decken mit d = 25 cm

KARLSFELD 2015: Südenstraße 27

Monolitisches Mauerwerk mit Wärmedämmziegel, ohne Keller, 3- Fam. Haus mit Dach-Terrasse, Stahlbetongarage

OBERROTH 2014: Friedberger-Straße

Zweifamilienhaus mit Garagen, Monolitische Ziegelbauweise mit Wärmedämm-Ziegel, weiße Wanne

SCHWABHAUSEN 2011: Veilchenring

6-Familienhaus mit Garagen, weiße Wanne, Ziegelbauweise, Schallschutz-Stahlbetondecken, Fertiggaragen mit Dachterrassen

  • Familienhaus mit Garagen
  • Familienhaus Baufirma
  • Familienhaus Bauunternehmung
  • Bauunternehmung München
  • Baufirma Dachau
  • Baufirma

SCHWABHAUSEN 2011: Kinderhaus

Kinderhaus: Kinderhort und Kinderkrippe, Gemeinde Schwabhausen, weiße Wanne, Ziegelbauweise und z.T. Sichtbetonwände, Fertigbalkone, Schallschutz-Stahlbetondecken

  • Kinderhaus Baufirma
  • Kinderhort Baufirma
  • Kinderkrippe Baufirma
  • Gemeinde Schwabhausen - Bauunternehmen

SCHWABHAUSEN 2010: Fliederstraße

Doppelhaus mit 4 Wohneinheiten und Garagen

  • Doppelhaus mit 4 Wohneinheiten und Garagen
  • Doppelhaus bauen
  • Doppelhaus Baufirma
  • Baufirma München
  • bauunternehmung München
  • Bauspezialisten
  • Baufirma in München
  • Wohneinheiten bauen
  • Wohneinheiten mit Garagen

DACHAU 2010: Wienerstraße

9-Familienhaus mit Tiefgarage, hoher Grundwasserstand, weiße Wanne, Ziegelbauweise mit WDVS (Wärmedämmverbundsystem), Schallschutz-Stahlbetondecken

  • Wohnanlage über mehrere Ebenen mit Tiefgarage
  • Dachauer Altstadtberg
  • Rohbau
  • Rohbau hinner bauunternehmung
  • Rohbau Baufirma

SCHWABHAUSEN 2008: Hardtstraße

6-Familienhaus mit Garagen, weiße Wanne, Ziegelbauweise mit WDVS, Schallschutz-Stahlbetondecken

  • Rohbau durch Bauunternehmung
  • Rohbau Baufirma Dachau













hinner bauunternehmung GmbH - Hochstr. 3 - 85247 Schwabhausen - Tel. +49(0)8138 - 12 28 - Fax +49(0)8138 - 89 33 - info@hinner-bau.de                  Datenschutz | Impressum